Agenda

Alle zeigen

Februar

BICeBé 2019. International Call for Poster Design

– 08.03.2019
bicebebolivia.com 

Die Biennial of Poster Bolivia (BICeBé) ist seit 2009 eine Präsentationsplattform für Grafikdesign aus Bolivien und seiner südlichen Nachbarländer. Zum Programm gehören ein internationaler Kongress, Vorträge, Ausstellungen, ein Symposium zur Designausbildung sowie Workshops in den Partneruniversitäten. Highlight bleibt jedoch der Plakatwettbewerb, zu dem Studierende, Grafikdesigner, Fotografen, bildende Künstler und Produzenten von grafischen Inhalten eingeladen sind. Einreichungen können in den Kategorien Kulturplakate, soziale Plakate sowie kommerzielle und Werbeplakate vorgenommen werden. Zudem werden unveröffentlichte Plakate zum Thema „The Era of Disinformation“ [Das Zeitalter der Desinformation] sowie GIFs zum Thema „Women’s Empowerment“ [Stärkung der Frauenrechte] gesucht. Je nach Kategorie winken den Gewinnern Preise zwischen 1.000 und 5.000 US-Dollar.

mehr

AED Neuland

– 31.03.2019
aed-stuttgart.de/neuland 

Der Verein AED lobt jährlich den Preis AED Neuland aus, der Studierende und Gestalter, die nicht älter als 28 Jahre sind, zu Beginn ihrer Karriere fördern möchte. Im Mittelpunkt der Kriterien, nach denen eine interdisziplinäre Jury die Arbeiten bewertet, stehen Innovationsgrad, Nachhaltigkeit, Funktionalität, wirtschaftliche Verwendbarkeit und Ästhetik sowie ein klarer Nutzen für Mensch und Gesellschaft. Teilnehmer können Einreichungen in den folgenden Kategorien vornehmen: Architecture and Engineering, Exhibition Design and Interior Design, Product Design, Communication Design, Interaction Design. Der Erstplatzierte jeder Kategorie erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Gemeinsam mit weiteren nominierten Einreichungen werden die Gewinnerprojekte in einer Wanderausstellung und einer Publikation präsentiert.

mehr

Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte 2019

– 15.04.2019
bf-preis.de 

Schon bei der bloßen Definition des Designbegriffs sind sich am Designdiskurs Beteiligte nicht einig – umso wichtiger ist die Förderung inhaltlicher sowie stilistischer Beiträge zur Diskussion. Zu Ehren des Industriedesigners Wilhelm Braun-Feldweg, der in Deutschland einen großen Beitrag zur Professionalisierung der Designdisziplin geleistet hat, wird bereits zum achten Mal der Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte ausgeschrieben, um Designstudierende und -absolventen in ihrer theoretischen Arbeit zu fördern. Der Text des Preisträgers wird im Schweizer Niggli Verlag als eigenständiges Buch in der Reihe „bf-preis. Designkritische Texte“ veröffentlicht.

mehr

Deutscher Recycling Designpreis

DE
– 15.07.2019
recyclingboerse.org 

Die Initiative Recyclingbörse sucht innovative Lösungen zur Verwendung von Abfall- und Reststoffen, um den Recycling Designpreis zu vergeben. Eine zehnköpfige Jury wählt nach Kriterien der Gestaltungsqualität, des Gebrauchswerts, der Neuartigkeit sowie des Zukunftspotenzials der Ideen aus. Entwürfe, die perspektivisch von Handwerksbetrieben in Serie hergestellt werden können oder beispielsweise in Zusammenarbeit mit Behinderten- oder Jungendwerkstätten realisierbar sind, sind willkommen. Die drei besten Konzepte werden mit einem Preisgeld gefördert und gemeinsam mit ausgezeichneten sowie interessanten Einreichungen in einer Wanderausstellung präsentiert.

mehr

März

BICeBé 2019. International Call for Poster Design

– 08.03.2019
bicebebolivia.com 

Die Biennial of Poster Bolivia (BICeBé) ist seit 2009 eine Präsentationsplattform für Grafikdesign aus Bolivien und seiner südlichen Nachbarländer. Zum Programm gehören ein internationaler Kongress, Vorträge, Ausstellungen, ein Symposium zur Designausbildung sowie Workshops in den Partneruniversitäten. Highlight bleibt jedoch der Plakatwettbewerb, zu dem Studierende, Grafikdesigner, Fotografen, bildende Künstler und Produzenten von grafischen Inhalten eingeladen sind. Einreichungen können in den Kategorien Kulturplakate, soziale Plakate sowie kommerzielle und Werbeplakate vorgenommen werden. Zudem werden unveröffentlichte Plakate zum Thema „The Era of Disinformation“ [Das Zeitalter der Desinformation] sowie GIFs zum Thema „Women’s Empowerment“ [Stärkung der Frauenrechte] gesucht. Je nach Kategorie winken den Gewinnern Preise zwischen 1.000 und 5.000 US-Dollar.

mehr

AED Neuland

– 31.03.2019
aed-stuttgart.de/neuland 

Der Verein AED lobt jährlich den Preis AED Neuland aus, der Studierende und Gestalter, die nicht älter als 28 Jahre sind, zu Beginn ihrer Karriere fördern möchte. Im Mittelpunkt der Kriterien, nach denen eine interdisziplinäre Jury die Arbeiten bewertet, stehen Innovationsgrad, Nachhaltigkeit, Funktionalität, wirtschaftliche Verwendbarkeit und Ästhetik sowie ein klarer Nutzen für Mensch und Gesellschaft. Teilnehmer können Einreichungen in den folgenden Kategorien vornehmen: Architecture and Engineering, Exhibition Design and Interior Design, Product Design, Communication Design, Interaction Design. Der Erstplatzierte jeder Kategorie erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Gemeinsam mit weiteren nominierten Einreichungen werden die Gewinnerprojekte in einer Wanderausstellung und einer Publikation präsentiert.

mehr

Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte 2019

– 15.04.2019
bf-preis.de 

Schon bei der bloßen Definition des Designbegriffs sind sich am Designdiskurs Beteiligte nicht einig – umso wichtiger ist die Förderung inhaltlicher sowie stilistischer Beiträge zur Diskussion. Zu Ehren des Industriedesigners Wilhelm Braun-Feldweg, der in Deutschland einen großen Beitrag zur Professionalisierung der Designdisziplin geleistet hat, wird bereits zum achten Mal der Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte ausgeschrieben, um Designstudierende und -absolventen in ihrer theoretischen Arbeit zu fördern. Der Text des Preisträgers wird im Schweizer Niggli Verlag als eigenständiges Buch in der Reihe „bf-preis. Designkritische Texte“ veröffentlicht.

mehr

Deutscher Recycling Designpreis

DE
– 15.07.2019
recyclingboerse.org 

Die Initiative Recyclingbörse sucht innovative Lösungen zur Verwendung von Abfall- und Reststoffen, um den Recycling Designpreis zu vergeben. Eine zehnköpfige Jury wählt nach Kriterien der Gestaltungsqualität, des Gebrauchswerts, der Neuartigkeit sowie des Zukunftspotenzials der Ideen aus. Entwürfe, die perspektivisch von Handwerksbetrieben in Serie hergestellt werden können oder beispielsweise in Zusammenarbeit mit Behinderten- oder Jungendwerkstätten realisierbar sind, sind willkommen. Die drei besten Konzepte werden mit einem Preisgeld gefördert und gemeinsam mit ausgezeichneten sowie interessanten Einreichungen in einer Wanderausstellung präsentiert.

mehr

Shop

Nº 281
Design and Archives

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=5fc5f32998077c6f09c305c8924d887bd19fe93976a75f265d044d6d1af9bd73 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de