Nº 272

Muster


Jul/Aug 2017

Magazin bestellen

Muster sind kein Oberflächenphänomen, auch wenn sie oft an dieser Stelle – ob auf Textilien, Produkten oder Fassaden – sichtbar werden. Sie gehen tiefer und sind fern von ihrer dekorativen Funktion in Denk- und Verhaltensweisen sowie der natürlichen als auch menschengemachten Umwelt wiederzufinden. Wir gehen dem Thema Muster in allen Lebensbereichen nach.

Erschienen am 14. Juni 2017
132 Seiten, Deutsch, Englisch, € 16,90 (DE)

Mitarbeiter dieser Ausgabe

Ludovic Balland
Lisa Beyer
Sarah Dorkenwald
Karl Dresen
Jesko Fezer
Marco Fiedler (Vier5)
Meinrad Maria Grewenig
Kerstin Kraft
Kathrin Leist
Julia Lohmann
Horst Moser
Franziska Müller-Reissmann
Anja Neidhardt
Gabriele Oropallo
Achim Reichert (Vier5)
Antonia Roth
Carl Friedrich Then
Sven Thiery (L2M3)

Redaktion

Nadja Angermann
Carolin Blöink
Susanne Heinlein
Stephan Ott
Franziska Porsch
Sarah Schmitt
Jessica Sicking

Mitarbeiter dieser Ausgabe

Ludovic Balland, Lisa Beyer, Sarah Dorkenwald, Karl Dresen, Jesko Fezer, Marco Fiedler (Vier5), Meinrad Maria Grewenig, Kerstin Kraft, Kathrin Leist, Julia Lohmann, Horst Moser, Franziska Müller-Reissmann, Anja Neidhardt, Gabriele Oropallo, Achim Reichert (Vier5), Antonia Roth, Carl Friedrich Then, Sven Thiery (L2M3)

Redaktion

Nadja Angermann, Carolin Blöink, Susanne Heinlein, Stephan Ott, Franziska Porsch, Sarah Schmitt, Jessica Sicking

Beiträge zum Jubiläum

60 Years of form
Revisiting the Past

2017 feiern wir das 60-jährige Bestehen der form. Ein stolzes Jubiläum, das wir zum Anlass nehmen eine Positionsbestimmung vorzunehmen. In den historischen Ausgaben wählen wir aus einem Jahrzehnt jeweils einen Ausgangspunkt, einen Artikel, einen Leserbrief, ein Bild, ein Cover etc. aus.

Ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Europäischen Union war 1992 der Vertrag von Maastricht, der auch an der damaligen form-Redaktion nicht unbemerkt vorüberging. In form 131 (1990) wurden acht Designer um ihre Meinung zu „Design in Europa“ gebeten. Wir haben erneut nach der Bedeutung von Design in Europa und auch der Bedeutung Europas für das Design gefragt.

Historische Ausgangspunkte wiederentdecken

Ausgewählte Beiträge online lesen

Weitere Artikel der Ausgabe

Editorial

Text: Stephan Ott

Wer den jüngsten Tatort aus München „Die Liebe, ein seltsames Spiel“ gesehen hat, konnte Zeuge eines Schauspiels der besonderen Art werden. Da setzen sich ab Minute 36:45 die Ermittler Batic und Leitmayr im Büro eines Architekten in den Sessel Chaos (2001) von Konstantin Grcic. Das ist nicht weiter verwunderlich, ist das Büro im wirklichen Leben doch der Unternehmenssitz von Classicon, dem Hersteller von Chaos also. Bemerkenswerter als die subtile Produktplatzierung ist in dieser Szene vielmehr die gekonnt inszenierte Besitzergreifung beziehungsweise Sitzbegreifung des Sessels.

Weiterlesen

Filter:

Documenta 14

Text: Carolin Blöink

Adam Szymczyk, ehemals Direktor der Kunsthalle Basel, ist künstlerischer Leiter der Documenta 14 (D 14). Er initiierte die erstmalige Doppelstruktur der Documenta, die 2017 Athen als zweiten Schauplatz einführt und damit Kassel und die griechische Hauptstadt zu gleichberechtigten Ausstellungsorten macht. 

Weiterlesen

Focus:

Muster als Modell
Samples and Patterns

Text: Franziska Müller-Reissmann

An heutigen Design- und Kunsthochschulen finden sich wieder vermehrt Mustersammlungen, die mit dem expliziten Ziel gepflegt werden, sie für die gestalterische Ausbildung fruchtbar zu machen. Damit wird eine seit der Akademisierung der ehemaligen Kunstgewerbeschulen ausgesetzte Tradition der engen Verflechtung von Lehre und Anschauungsmaterial durch eigene Vorbildersammlungen wieder aufgegriffen. 

Weiterlesen

Files:

Eine Dame verschwindet

Text: Horst Moser

Ist es Leichenfledderei? Wiederauferstehungen gelingen – anders als im religiösen Narrativ (das Wort wollte ich eigentlich vermeiden – egal) – bei Zeitschriften sehr selten; meist werden die ambitionierten Aktionen über kurz oder lang wieder abgebrochen. Besonders hartnäckig waren die diversen Wiederbelebungsversuche bei Twen. Gescheitert sind auch Pardon, Transatlantik, Simplicissimus, Lui und viele andere. 

Weiterlesen

Preview:

Nº 273
Designing Protest
Sep/Okt 2017

Text: Franziska Porsch

Protest kann als Ausdruck von Widerstand verschiedene Formen annehmen, die – egal ob verbal oder physisch – alle Gegenstand von Gestaltung sind. Wie sich die Formen des Widerstands im Laufe der Zeit verändert haben, inwiefern sie sowohl die Politik als auch das Design beeinflusst haben und welche Mittel und Taktiken beim Protestieren zum Einsatz kommen, beleuchtet die kommende Ausgabe.

Weiterlesen

Cluster

Text: Susanne Heinlein

Text: Carl Friedrich Then

Text: Anja Neidhardt

Research

Text: Anja Neidhardt

Fairs

Text: Stephan Ott

Agenda

Ausstellungen, Messen, Festivals, Veranstaltungen, Konferenzen, Symposien und Wettbewerbe

Text: Kerstin Kraft

Interview: Susanne Heinlein, Jessica Sicking

Text: Carolin Blöink

Text: Anja Neidhardt

Interview: Sarah Dorkenwald

Text: Kathrin Leist

Revisiting the Past 4/6

Text: Franziska Porsch

Discourse

Text: Jesko Fezer

Archive

Text: Gabriele Oropallo

Material

Interview: Jessica Sicking

Media

Neue Bücher, DVDs, Magazine, Webseiten und Apps

Text: Anja Neidhardt

Interview: Sarah Dorkenwald

Text: Kathrin Leist

Revisiting the Past 4/6

Text: Franziska Porsch

Discourse

Text: Jesko Fezer

Archive

Text: Gabriele Oropallo

Material

Interview: Jessica Sicking

Media

Neue Bücher, DVDs, Magazine, Webseiten und Apps

Cluster

Text: Susanne Heinlein

Text: Carl Friedrich Then

Text: Anja Neidhardt

Research

Text: Anja Neidhardt

Fairs

Text: Stephan Ott

Agenda

Ausstellungen, Messen, Festivals, Veranstaltungen, Konferenzen, Symposien und Wettbewerbe

Text: Kerstin Kraft

Interview: Susanne Heinlein, Jessica Sicking

Text: Carolin Blöink

Text: Anja Neidhardt

Interview: Sarah Dorkenwald

Text: Kathrin Leist

Revisiting the Past 4/6

Text: Franziska Porsch

Discourse

Text: Jesko Fezer

Archive

Text: Gabriele Oropallo

Material

Interview: Jessica Sicking

Media

Neue Bücher, DVDs, Magazine, Webseiten und Apps