Braakland

Foto Museum, Antwerpen

– 4. Juni 2017

braakland-fomu.be


Für die Dauer der Ausstellungszeit transformiert die Ausstellung „Braakland“ die erste Etage des Foto Museums in Antwerpen in einen experimentellen Arbeitsbereich für Fotografie. Hierbei soll vor allem die Vielfalt des Mediums im Mittelpunkt stehen. 




Noch bis zum 4. Juni 2017 widmet sich die Ausstellung vor diesem Hintergrund dem Dialog zwischen Kunst und Öffentlichkeit. Die verschiedenen Arbeiten talentierter Fotografen aus aller Welt werden in drei verschiedenen Ausstellungsbereichen präsentiert, die auf unterschiedliche Art und Weise kurz- und langfristige Projekte zusammenfassen. Neben den fotografischen Projekten internationaler Künstler sowie Fotografen aus Antwerpen, findet zudem ein ausführliches Begleitprogramm statt. Die Reihe von Aktivitäten umfasst verschiedene Ausstellungen, Gespräche mit Künstlern, Diskussionen, Abendveranstaltungen und Portfolio-Shows. Neben den geplanten Veranstaltungen wird aber auch absichtlich ein Teil des Programms freigehalten und bietet unter dem Motto „Museum Takeover“ Interessierten die Möglichkeit, sich einem Thema anzunehmen und eine Veranstaltung zu initiieren.




Shop

Nº 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen