Da Festival. Knowledge on Tour

Hamburg

23. – 25. August 2017

dafestival.com


Vom 23. bis zum 25. August 2017 kommt das Da Festival getreu dem Motto „Knowledge on Tour“ nach Hamburg, um dort den aktiven Austausch mit dem Publikum zu suchen und zu verschiedenen Themen gemeinsam zu diskutieren und zu gestalten. 




Das Festival ist der Versuch der Studierenden am Hyperwerk, eine Publikation in Form eines Festivals zu veröffentlichen und durch die direkte Verhandlung mit dem Publikum die Studierenden und Zuhörer gleichermaßen reflexiv zu stärken. Mit einer Kombination aus Wissenstransfer und Vergnügungsangeboten schafft das Festival ein Programm, das Besucher und Organisatoren gleichermaßen zu einem intensiven Austausch über das ungewisse Zukünftige leiten soll. Das „Da“ steht hierbei für den Begriff der Daheit, den das Hyperwerk etabliert hat, um eine neue Form der ubiquitären, transnationalen und transkulturellen Informations- und Interaktionssphäre zu beschreiben. Gemeinsam mit den Besuchern sollen aufkommende Möglichkeitsräume in der virtuellen Realität, der experimentellen Publizistik und einer alternativen Urbanistik als Spielplätze für Gestaltung und Bildung gesehen und ausprobiert werden.

Das Hyperwerk ist das Institut für postindustrielles Design an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Als Lernlabor wurde es gegründet, um den Aufbau einer vielseitigen Handlungskompetenz für postindustrielles Gestalten zu gewährleisten.

Dabei sollen die Grenzen zwischen Gestaltung, Produktion und Nutzung eines Gegenstandes aufgehoben und die Stadien enger miteinander verschränkt werden. Ein Interview mit Alexandra Stöckli und Simon Gall ist unter form Dossiers zu finden. Beide werden auch als Redner auf dem Festival auftreten. 




Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen