Designkritik: Jahrestagung 2017

Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main

19. – 20. Mai 2017

gfdg.org


Mit dem Ziel, die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Designs zu intensivieren sowie historische Forschung und Praxis miteinander zu vernetzen, wurde 2008 die Gesellschaft für Designgeschichte (GfDg) gegründet. In Kooperation mit der HfG Offenbach organisiert sie die zweitägige Veranstaltung Designkritik.





Technologischer Wandel, soziale Umwälzungen und globale Krisen berühren das Design und fordern Neubestimmungen. Während der Tagung soll vor allem das Spannungsfeld zwischen der erweiterten Designpraxis und der komplexen Medienlandschaft unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und politischer Umbrüche diskutiert werden. Ausgangspunkt ist insbesondere die aktuelle Krise der Medien und die mit ihnen verbundenen politischen und kulturellen Institutionen. Zudem wird in Frage gestellt, ob kritischer Journalismus zwischen privatwirtschaftlicher Interessenpolitik und den sogenannten „Neuen Medien“, wie sozialen Netzwerken oder elektronischen Zeitschriften, an Bedeutung verliert. Des Weiteren wird erörtert, in welchem Maße Designjournalismus und Designkritik diesen veränderten, erweiterten und manchmal widersprüchlichen Designbegriff reflektieren und vermitteln kann. Zu den Sprechern gehört in diesem Jahr auch Stephan Ott, Chefredakteur der form.



















Shop

Nº 271
Gefahr/Danger

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen