Elbphilharmonie Revisited

Deichtorhallen Hamburg

– 1. Mai 2017

deichtorhallen.de


Nach vielen (mühsamen) Jahren des Bauens wurde das Hamburger Konzerthaus Elbphilharmonie im November 2016 eröffnet. In der Halle für aktuelle Kunst läuft zu diesem Anlass eine Ausstellung, welche die Beziehung zwischen Architektur und bildender Kunst thematisiert. 




Zwölf internationale Künstler ließen sich von der Testphase vor Eröffnung der Elbphilharmonie inspirieren und entwickelten daraus ganz unterschiedliche Positionen. Zu den entstandenen Werken zählen Filme, Skulpturen, Installationen und Fotografien, die in den Ausstellungsräumen in spannungsvolle Dialoge treten. Den Künstlern gemein ist eine (kritische) Beziehung zur Architektur, die in ihren Arbeiten ersichtlich wird. Die Ausstellung soll vor allem dazu anregen, über die verschwimmenden Grenzen zwischen Architektur, Kunst und Design nachzudenken und „dafür [zu] sensibilisieren, die Elbphilharmonie ganz neu als menschlichen, musikalischen und politischen Lebensraum wahrzunehmen“.

 

Das Begleitprogramm zu „Elbphilharmonie Revisited“ umfasst Führungen, Gespräche und Workshops. 



















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #2

Photograph by
Gerhardt Kellermann

Jetzt bestellen