Rething. Designobjekte im Wertewandel

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt

8. März – 7. Juni 2015

mkk-ingolstadt.de



Seit einigen Jahren erweitert das Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt seine Sammlung um einen weiteren Schwerpunkt, das Design. Aus diesem Anlass hat das Museum Studierende der Hochschule München zu einem Ausstellungsprojekt eingeladen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit lässt sich bis zum 7. Juni 2015 im Rahmen der Ausstellung „rething! Designobjekte im Wertewandel“ im MKK besichtigen.





Mit der Namenserweiterung Museum für Konkrete Kunst und Design und dem Neubau in der Gießereihalle wird das Museum 2017 sein neues Zuhause für Ausstellungen von Designobjekten beziehen. Um dem Namen auch gerecht zu werden, baut das Museum deshalb seit längerer Zeit seine Designsammlung aus. Die Kollektion enthält Exponate, deren Präsentationsformen und Erzählungen einen Bezug zur Gegenwart herstellen sollen. Dieser Herausforderung stellten sich die Design-Studierenden aus München. In den Depots des Museums hatten sie die Gelegenheit, die Exponate neu zu inszenieren und den Besuchern zu vermitteln, dass ihre Wertvorstellungen von Designobjekten im Wandel ist. Die Besucher erwartet eine vielseitige Ausstellung mit ungewöhnlichen Inszenierungen bekannter Designklassiker.





















Shop

Nº 270
South Korea

form Design Magazine


Jetzt bestellen

Shop

LOGO.
Die Kunst mit dem Zeichen

Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt


Jetzt bestellen

Shop

form Edition #4

Stoneware Plates
by Katrin Greiling

Jetzt bestellen