10. März 2018

News

IAM Weekend 18.
The Subversion of Paradoxes

Barcelona

27. – 29. April 2018

iam-weekend.com

 

Die Veranstaltung IAM Weekend beschäftigt sich jährlich mit der Zukunft der Medien, der Bildung und der Kunst und zelebriert dabei die Internetkultur entsprechend dem unternehmenseigenen Credo „In Randomness We Trust“. Das diesjährige Thema „The Subversion of Paradoxes“ blickt in die nahe Zukunft und möchte erforschen, wie wir eine nachhaltige und inklusive Internetkultur schaffen können.

 

Unter dem diesjährigen Forschungsthema reihen sich die fünf Unterkategorien ein, die thematisch gezielte Dialoge lostreten möchten: The Futures of Work, Automation and Identity; The Futures of Design, Arts and Learning; The Futures of Commerce, Advertising and Privacy; The Futures of Fashion, Food and Sex und The Futures of the Planet, Power and Reality. Die Themen kreisen um die Fragestellung, wie wir 2025 leben, arbeiten, essen, lernen, uns austauschen, gestalten, uns kleiden, erschaffen und spielen wollen.

Aktuelle Ereignisse, sei es Donald Trump als Präsident der USA oder der fortschreitende Klimawandel, konfrontieren uns auf globaler Ebene mit Komplexität, fehlender Logik und überwältigender Machtlosigkeit. Diese von Gegensätzen, Kollisionen und koexistenten Realitäten geprägte Lage ist maßgeblich vom Internet beeinflusst.

Die Konferenz versucht die Auswirkungen dieser Entwicklung bis 2025 anhand der beiden Konzepte „Subversion“ und „Paradox“ zu begreifen. Die Veranstalter verfolgen dabei in erster Linie das Ziel, binäre Gedankenmuster aufzubrechen und in Folge dessen ihre Vision des Internets als Ort inklusiver Spektren, Pluralität und Wertschätzung menschlicher Imperfektion zu verwirklichen.

 

Die IAM Weekend 18 ist Teil einer fortlaufenden einjährigen Forschungsinitiative, bestehend aus diversen Events, Experimenten, Publikationen, kuratorischen und kommissionierten Projekten zum gleichen Thema. Zu den Sprechern zählen Taiwans Digitalministerin Audrey Tang und der britische Software-Künstler Alan Warburton, der aktuell als Artist-in-Residence am Somerset House in London verweilt.

Die Ticketpreise für Einzelpersonen liegen zwischen 149 und 399 Euro, Studierende zahlen 99 Euro. Unternehmen und Gruppen können zudem so genannte „Company Tickets“ anfragen.

Shop

Nº 278
Wetter

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=58e7d87bedbd99773fffb4fdaf8979e7b6fdbad581417fadeb5c1e730bbdecb1 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de