27. Juni 2018

News

Im Fokus: Taschen

Deutsches Ledermuseum, Offenbach

– 3. Februar 2019

ledermuseum.de

 

„Funktional, schmückend, modisch“ heißen die zusammenfassenden Schlagworte für die ausgewählten Taschen, die im Rahmen des neuen Studioformats des Deutschen Ledermuseums „Im Fokus“ Einblicke in das historische Archiv bieten.



 

Das Museum ist stolz auf eine umfangreiche Sammlung mit über 30.000 Artefakten aus vielen Zeiten und Regionen der Lederkultur, welche Offenbach im internationalen Vergleich besonders herausstellt. In der Ausstellung „Im Fokus: Taschen. Funktional, schmückend, modisch“ wird eine historische Zusammenfassung der Taschenkultur mit Exponaten aus mehreren Epochen geboten.

Die Tasche wurde zu Beginn ihrer Existenz als reines Funktionsmittel – Behältnis – eingesetzt, um Rohstoffe und Nahrungsmittel zu transportieren. Im Mittelalter entwickelten sich die aus Leder hergestellten Beutel- oder Gürteltaschen, die hauptsächlich von Männern getragen wurden. Weitere Entwicklungen oder Modifikationen der Funktionen sowie Unterkategorien der Tasche wurden stark von modischen Einflüssen geprägt, woraus heutige Modelle wie Bürotasche, Sporttasche, Umhängetasche oder Clutch entstanden.



 

Unter anderem wird in „Im Fokus“ eine Kollektion verschiedener Abendtaschen präsentiert, die – laut Museum – „nur der Damenwelt vorbehalten“ ist. Diese Aussage betont stark die soziale Haltung zur Tasche vergangener Moden, die hoffentlich nicht den übergreifenden O-Ton bildet, da der Modeeinfluss der Gegenwart besonderen Wert auf die neutrale Bewertung des Produktes legt. So werden Modelle zwar noch farblich oder formal geschlechterspezifisch gestaltet, doch ist zu bemerken, dass der Trend in Richtung geschlechterneutrale Mode und sowieso geschlechterübergreifende Nutzung geht. In diesem Kontext ist besonders die Auswahl an Männerhandtaschen in der Ausstellung zu beachten, die deutlich macht, dass in früheren Zeiten – zum Beispiel um die Französische Revolution oder in den 1970er-Jahren – Männer die Tasche nicht nur aus funktionalen Gründen, sondern auch als Schmuck einsetzten. Aktuell ist der Modetrend der Kategorie Männerhandtasche die Mutch, eine Wortformung aus Male und Clutch.

Shop

Nº 278
Wetter

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=7bd4267958a2f881fb023e5ae44a347681834e201d2b8746ae6caa3efa97c129 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de