London Design Festival 2017

London

  1. 16. – 24. September 2017

londondesignfestival.com


Zum fünfzehnten Mal startet am 16. September 2017 das London Design Festival und bietet über eine Woche lang eine internationale Plattform für die Neuheiten aus Design, Architektur und Kunst.




Besucher der Villa Walala können mit riesigen geometrischen Bausteinen ein eigenes Schloss aufbauen und beliebig umbauen. Die einzelnen Bausteine sind weich und leicht, sodass man problemlos mit ihnen arbeiten kann und die bunten Farben, mit denen ihre Oberflächen bedruckt sind, laden zu einem spielerischen Umgang ein. Vom 20. bis zum 23. September findet mit 100 Per Cent Design die größte britische Messe für Design und Architektur statt, die jährlich bis zu 27.000 Besucher empfängt. Das Global Design Forum bietet an jedem Tag des Festivals ein Programm aus Vorträgen zu einem spezifischen Gestaltungsthema.

Zahlreiche Veranstaltungen sind in der Stadt verteilt und nutzen die örtlichen Gegebenheiten als Bühne für vielseitigen Projekte. So zeigt die Ausstellung „Objects of Refinement: Custom-designed Elements in Modernist Interiors and Architecture“ im Brompton Design District eine Installation aus Bildern der jahrelangen Auseinandersetzung Adam Štěchs mit Details aus Design und Architektur. Adam Štěch ist Mitgründer des Künstlerkollektivs Okolo und nutzte zahlreiche Reisen weltweit für Beobachtungen darüber, wie Produkt und Architekturdetails mit ihrer Umgebung in Interaktion treten. In der Betrachtung treten gewisse Merkmale der Objekte in den Vordergrund, die vom Einfluss berühmter Vorbilder oder durch einen spezifischen Zeitgeist geprägt sind, und bilden so ein Zeitzeugentum ganz eigener Art.

Die Inszenierung von Jan Kloss and Matěj Činčera setzt die Bilder wieder zurück in einen architektonischen Raum und mit diesem in Verbindung.




Shop

Nº 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen