9. April 2018

News

Read On

Hochschule Mainz

27. April 2018

readon.hs-mainz.de

 

Der Masterstudiengang Gutenberg Intermedia zum Thema „Type und Code“ der Hochschule Mainz veranstaltet am 27. April 2018 die eintägige Konferenz „Read On. Gestaltung des digitalen Lesens“.



 

„Wie müssen digitale Lesemedien heute gestaltet werden, um den vielfältigen Ansprüchen gerecht zu werden?“ ist eine der Leitfragen der Konferenz für zukunftsorientierte Typografie. Den Rahmen bilden Aspekte rund um die Zukunft der Gestaltung digitaler Textmedien im Hinblick auf digitale Formen und Formate, Designprozesse und -kompetenzen oder noch zu erwartende Veränderungen. Hinzukommen die vielseitigen Veränderungen des Leseverhaltens durch zusätzliche digitale Medien oder der Ansatz, einen neuen Lesebegriff für flexibles Lesen zu definieren; das Handwerk für Satz, Layout und Format wird dahingehend hinterfragt, ob es sich digitalen Medien anpassen kann, und mit Blick auf die traditionelle Typografie werden neue Qualitäten gefordert und diskutiert. Zu den Sprechern zählen Frank Rausch, Svenja Hagenhoff, Mitglieder von Hover States, Christian Hanke, Niels Schrader und andere.

Tickets für das Symposium können für 30 Euro und ermäßigt für 15 Euro online auf Xing Events erworben werden.

Shop

Nº 279
Embodiment in Design

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=cbc695124fec3335733126d38a79bdf56d9b7d87fd6f71c8feba829c07bf5791 Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de