15. September 2018

News

Ryoji Ikeda

Eye Filmmuseum, Amsterdam

15. September – 2. Dezember 2018

eyefilm.nl

 

Visual Artist Ryoji Ikeda ist bekannt für seine audiovisuellen Darbietungen, besonders im Bereich der elektronischen Musik. Für das Eye Filmmuseum zeigt er einige seiner beeindruckenden und immersiven Bild- und Ton-Projekte.



 

Ikeda spielt mit dem Grenzbereich des Hörbaren und der menschlichen Wahrnehmung von Klang; nicht nur mit dessen Reiz und Effekt, sondern auch mit dessen physikalischer Beschaffenheit. Er reduziert mit mathematischer Präzision Ton und Bild bis auf deren Essenz, und schafft so eine einzigartige installative Kunst. Auch Digitalität, insbesondere digitale Daten, sind Teil seiner Arbeit. Er begann im Jahr 1990 als DJ zu arbeiten und gehört mittlerweile zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern der elektronischen Musik. Mit seinen außergewöhnlichen Videoinstallationen testet er neben der auditiven auch die visuelle Wahrnehmung der Betrachter. Unter anderem werden Arbeiten wie „The Radar“, eine große Projektion mit abstrakten Kompositionen aus teleskopischen und mikroskopischen Bildern, Mond- und Wetterkarten sowie Bildern von weit entfernten Orten, und „Data Tron“, die die Weite des Universums und die unvorstellbare Entfernung der Zahlen Null und Eins auf einer riesigen Leinwand versucht abzubilden, gezeigt. Das eigens für das Eye Filmmuseum entwickelte Projekt „Point of no Return“ zeigt ein schwarzes Loch, das eine unübersichtliche Menge an Information enthält, während auf der Wand dahinter ein helles, weißes Loch zu sehen ist. Ikeda selbst beschreibt das Projekt als „technisch simpel“, aber dennoch als seine bisher „metaphysischste Arbeit“. In den letzten Jahren hatte er mehrere Einzelausstellungen in renommierten Museen wie dem Centre Pompidou in Paris und dem Carriage Works in Sydney. 2014 gewann er den Kulturpreis Prix Ars Electronica.

Shop

Nº 280
Grenzen

form Design Magazine


Aws4 request&x amz signedheaders=host&x amz signature=f711dbfcd75496f787ccd304fcbe3fc6d5a2eff3cd13f47d2c1b38a9c3ebf7af Jetzt bestellen

Kontakt

Verlag form GmbH & Co. KG
Wildunger Straße 8
60487 Frankfurt am Main
Germany

T +49 69 153 269 430
F +49 69 153 269 431
form@form.de

Leserservice

Fragen zur Abonnementrechnung, zum Abonnementangebot oder Adressänderung?

T +49 69 153 269 438
F +49 69 153 269 439
leserservice@form.de

Newsletter

Melden Sie sich jetzt an, um an exklusiven Ticketverlosungen teilzunehmen, monatliche Neuigkeiten zum Magazin zu erhalten und über aktuelle Design-Events und -Publikationen informiert zu werden.

Anmelden

Design Magazine
Established 1957

 

 
form.de