ZHdK Highlights 2017

Toni-Areal, Zürich

  1. 2. – 23. September 2017

zhdk.ch


Zum zweiten Mal finden vom 2. bis zum 23. September 2017 die Highlights der Züricher Hochschule der Künste (ZHdK) statt. Für drei Wochen werden auf dem Gelände des Toni-Areals in Zürich studentische Arbeiten gezeigt, die dort im vergangenen Jahr erarbeitet wurden.




Drei Wochen lang zeigen Ausstellungen, Konzerte, Präsentationen, Aufführungen und Interventionen die Arbeiten von 150 Studierenden. Die Projekte stammen aus Design, Kunst, Musik, Theater, Film und Art Education und verknüpfen teilweise mehrere Disziplinen miteinander.

Unter anderem findet am 20. September das Doppelkonzert „Chaosflöte // recalibrate. Welcome to my white cube“ von Melody Chua und Andri Schatz statt. Melody Chua ist Flötistin, die ihre experimentelle Musik mit elektronischen Sounds verbindet und in audiovisuelle Installationen einbettet.

Ein weiteres Highlight ist die Virtual-Reality-Tour „Die Mumie der Tabaketnetmut“ von Selina Bächli in die Vergangenheit vor 3000 Jahren. In der virtuellen Rekonstruktion können die Besucher Zeugen einer altägyptischen Bestattung werden.

Am 20. September werden in der Filmvorführung „Ränder der Schweiz“ die Arbeiten von Luisa Ricär, Lena Mäder, Wendy Pillonel und Kim Allamand gezeigt.

Alle Ausstellungen haben täglich von 12 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.


Shop

NÂș 273
Designing Protest

form Design Magazine


Grid one form273 cover 1200 Jetzt bestellen